Günther Flugspiele
   
  GŁnther Flugspiele & Co
  Katapultflieger1
 

Katapultflieger 1

Katapult- und Schleuderflieger
verschiedener Hersteller

Pax- 0-1-2, 50er Jahre
hier mal zu Grössenvergleich !



Pax

Pax-0  50er Jahre.
Der Schleudersegler von Pax ist genau so gearbeitet wie der erste
Spatz. Die Nase ist aus etwas weicherem Material, sonst sind die
beiden von der Machart  gleich, sogar die rote Holzperle, zum
festhalten beim Start findet man beim kleinen Pax wieder....
Die Spannweite berägt 22 cm, die Länge 20 cm.









Pax-0  Ende 50er - 60er Jahre
hier wurde erstmals die "0" auf die Tragflächen aufgedruckt.
Die Nase war auch erstmals in blau,
Die Spannweite berägt 22 cm, die Länge 20 cm.













 
Pax-0  60er Jahre
Der 60er Pax-0 unterscheidet sich zum 50er Pax-0 durch die
Bedruckung. Auch die äusseren Streben unter den Tragflächen
waren beim 60er Pax-0 nicht mehr schräg, sondern gerade. Er
ist ein klein wenig grösser geraten, die Tragfäche hat auch ein
wenig mehr Fläche. Die Farbe der Flugzeugschnautze wurde
auch in blau gestaltet.
Die Spannweite beträgt 24 cm, die Länge
22 cm . Hier wurde die "0" auf den Tragflächen wieder
weggelassen.

Unbespielte Exemplare wie dieser, sind nur noch sehr
selten zu bekommen.





Werbung in "eigener Sache", durfte nicht fehlen..., wurde
gleich mit aud die OVP gedruckt.



















Pax-1 50er Jahre, erste Version der 50er.
Der Pax I ist etwas grösser, Spannweite 27,5 cm, Länge 24 cm.
Das Vorderteil besteht aus einem flachen Holzteil mit einer
kleinen Gumminase.























Pax-1 frühe 50er Jahre, zweite Version der 50er.

Der Holzrumpf ist rund geworden und hat eine längliche
runde Gummi "Gnubbelspitze".
Die Spannweite berägt 27,5 cm, die Länge 24 cm.







Pax-2, 50er Jahre,
das ist ein gewaltiger Katapulltsegler, in der
Beschreibung ist eine Handhabung mit 2 
Personen angegeben, eine soll den Flieger 
und eine den Abschiesser halten. Da wird
reichlich Energie zum Start und Flug frei...
Die Spannweite berägt 40,5 cm, die Länge 36 cm.
















Pax-12 Schleudersegler/Wurfsegler 70er Jahre








Pax-22 Schleudersegler/Wurfsegler 70er Jahre















Pax Opti, 70er Jahre
kleiner Katapultflieger mit Styroportragfäche, heute eher
selten, da die Styroporflügel die eher "grobe" Behandlung
der Kinder meisst nicht überstand.......





Meteor Schenk 60er Jahre

Der Meteor von Schenk ist genau genommen zu gross, um noch
als Schleuderflieger zu gelten. Er verfügte zwar über einen sehr
grossen und starken Gummi, Bandlänge 30cm ungedehnt, zum
Abschuss musste allerdings auch viel Masse katapultiert werden.
Der Rumpf hat eine Länge von 31cm, die Tragfläche eine Breite
von 36cm, dazu kam noch ein hohes Eigengewicht. Durch seine
Grösse konnte man ihn aber schön im Auge behalten.


















Möwe Schenk 60er Jahre
die Möwe ist noch ein wenig grösser als der Meteor, mit einer
Rumpflänge von 37 cm und einer Spannweite von 44 cm ist der
Flieger eher mit einem Gummizug oder einer Winde zu starten.
Mit dem Hand-Katapult ist nicht allzuviel Höhe zu erreichen.
Die Flugeigenschaften sind seht gut, gleichmässiger Gleitflug,
und saubere Landungen sind nach dem "Trimmen" gegeben.




















Comet Nr. 12/2 Schenk Nurflügler
------------------------------------------------------------
Die Firma H.Fischer hat die Marke Schenk
in den 70ern "wohl" übernommen, daher
die Aufkleber "H.Fischer" auf den Tragflächen.
Porduziert wurde der Flieger noch von Schenk
--------------------------------------------------------------

Der Comet ist ein sogenannter " Nurflügler ", eine sehr große
Tragfläche
Spannweite 28cm , die den ganzen Rumpf des Fliegers
einnimmt, ersetzt die beiden hinteren Höhenruder.
Die notwendige Stabiliät um die
Längs- und Querachse wird durch den Flügel selbst erzeugt. Ein
sehr seltenes Modell, mir sind auch nur diese 2 Modelle von
Schenk 
und der Delta von Günther, als Katapultflieger mit
"Folienbespannung" bekannt. Um den Geradeausflug optimal
einzustellen, konnte man den hinteren Teil der Tagflächebiegen,
hoch/runter.  Beim Comet und beim Mars
wurde die
Tragflächenbespannung von unten nach oben bespannt, so
ist bei beiden die Falz von oben zu sehen. Sehr ungewöhnlich !













Mars 201.2  70er Jahre, von Schenk

------------------------------------------------------------
Die Firma H.Fischer hat die Marke Schenk
in den 70ern "wohl" übernommen, daher
die Aufkleber "H.Fischer" auf den Tragflächen.
Porduziert wurde der Flieger noch von Schenk
--------------------------------------------------------------

Der Mars ist etwas kleiner wie der Comet,
Spannweite 24 cm, auch er wurde noch von
"Schenk" produziert. Hat aber auch Abziehbilder
von H.Fischer auf den Tragflächen. Auf der OVP
ist das Schenkzeichen mit einem Aufkleber
von Fischer überklebt worden. Er ist ebenfalls ein
Nurflügler.
Beim Mars und beim Comet wurde die
Tragflächenbespannung von unten nach oben bespannt,
so  ist bei beiden die Falz von oben zu sehen.
Sehr ungewöhnlich !













Rondine 60er Jahre 

Hersteller Pocher, aus Torino / Italien
Flieger aus den 60er Jahren mit guten Flugeigenschaften.
Es sind Nurflügler, die Tragflächen bestehen aus dünnen
Kunststoff die unten in den Rumpf eingehakt werden. Die
Gumminase hätte weicher sein können, ist aber ausreichend.
Die Tragflächenenden waren schräg knickbar, so konnten
die Flieger etwas justiert werden. In die Tragflächen wurde
ein Steg als "Versteifung" gegossen, dieser half einen Verzug
der Tragflächen zu verhindern.  Angeboten wurden sie in
rot, gelb und blau, verpackt auf Pappe in Blister.




















Aeropilot MFS 60er Jahre

Bei diesem Flieger konnte man im Voraus hinten eine
Justierung bedienen, diese sass im Seitenleitwerk und
stellte das Höhenruder ein . Leider war der Aeropilot,
ausser der großen Tragfläche ausWeichgummi, aus hartem
Kunststoff. Man konnte ihn nur auf Wiesen fliegen lassen,
die kleinste Berührung mit dem Bürgersteig oder der
Strasse bedeutete gleich einen Totalschaden.














Gametz 2010








Hersteller Firma Rhön
Rhönoplan 30/40er Jahre No. 2065

Kleiner Katapultflieger mit Stoffbespannung, die
Flugeigenschaften waren recht gut. Ausgestattet
war der Flieger mit einem kleinen Gummiring, als
"Nase", eher etwas zu wenig des guten....,
die "Schnautze" war aus Holz.
Das Gestell bestand aus einem verlöteten Rahmen.
Am Ende sass noch eine rote Holzperle, um den
Flieger beim Start zu halten.












Hersteller Firma Rhön
Rhönoplan ca. 30/40er Jahre  No. 2065/70/75/95
Kleiner Katapultflieger mit Stoffbespannung, die
Flugeigenschaften waren recht gut. Ausgestattet
war der Flieger mit einer sehr kleinen Gumminase.
Die Tragfläche ist federnd auf dem Flieger
befestigt. Hier wurde das Seitenruder und das
Höhenruder in den  Rumpf eingeschoben.

















Hersteller Firma Rhön
Rhönoplan ca. 40er Jahre  No. 2070
Kleiner Katapultflieger mit Papierbespannung, die
Flugeigenschaften waren recht gut. Ausgestattet
war der Flieger mit einer sehr kleinen Gumminase.
Die Tragfläche ist federnd auf dem Flieger
befestigt. Seitenruder aufgesteckt. Ein sehr schön
gestalteter Geschenkkarton, wertete den Flieger auf.























Rhoen Nurflügler, Rhön 40er Jahre

seine Bezeichnung wird mit "oe, Rhoen" geschrieben, 
der Hersteller "Rhön" mit ö......, warum auch immer ?














Giroplan Aero Sport No 2100

Der Giroplan ist ein ganz besonderes Schätzchen, er wird mit
einer "Pistole" gestartet, diese treibt den Messing-Rotor an, der
 ungewöhnlicherweise hinten am Flieger sitzt.
Die Starterpistole ist aus Holz und Blech gefertigt, aufgezogen
wird sie durch Drehen vorne an der Spitze, anschliessend wird der
Flieger aufgesteckt. Beim Start macht er einen nicht zu grossen
Satz nach vorne, die Flugweite beträgt ca. 15 m.
Nach der OVP ist es eher ein Flugspiel, 1 Kind startet den
Flieger, im selben Moment rennt ein weiteres Kind mit los und
versucht den Flieger zu fangen, bevor er seinen Flug beendet hat
und am Ende seines Fluges, von anderen Kinder aufgefangen
werden kann.
Die Bespannung ist aus Stoff, die gesamte Verarbeitung ist
bestens.






















Delta Wing Jet 70er Jahre










Trigger Jet Sunderbird USA 80er

Katapultflieger mit "Abschussstange"in Pistolenform, die Bilder
zeigen recht gut wie der Flieger gestartet wird.
War mal eine schöne Abwechslung zu den sonst üblichen
Startmöglichkeiten....

















Super Jet, Stelco 80er Jahre



Schleuder Segler Dickie 80er



Sky Hunter Euro Play 80er



Brohm Super Segler Flugzeug 70er

Nachbau von Günther´s Gemini....



Delta Bumerang AMC 2015,

noch ein Nachbau vom
Gemini,



Colibri 2, 60er Jahre


 


Fischer Möwe 80er Jahre




















Fischer Mars 80er Jahre



Fischer Möwe 80er Jahre



Cirrus Sport 70er Jahre
Hersteller Stelco,  A. Kürscher, Germany

Diese Fotos wurden mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Herzlichen Dank





Super Jet Stelco, Kürschner Made in Germany 70er

Diese Fotos wurden mir freundlicherweise zur Verfügung
gestellt. Herzlichen Dank!







Hirondelle, 60er Jahre

Hersteller Dielle,  die Beschriftung auf der OVP ist in deutsch und
 französisch gedruckt und auf der Tragfläche ist ein rotes Kreuz.
Daher ist anzunehmen, dass der Hirondelle in der Schweiz hergestellt
wurde. Die Spannweite beträgt ca. 20cm.

Diese 2 Fotos wurden mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Herzlichen Dank





Wolkenstürmer, 70er Jahre DDR

Der Wolkenstürmer wurde bis Anfang der 70er
Jahre von der Firma J. Saupe in Altenburg 
produziert, damals noch als Bausatz für 2,20 
Ostmark.
Lange 26cm, Spannweite 27cm. Material :
Plastik und Holz.

Die Bilder wurden mir freundlicher Weise
zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank !







Mit transparenter Bespannung








Steiff  Stratosplan 520

aus welchem Jahr der Stratosplan 520 ist weiss ich leider nicht,
er ist schon mit einer Folienbespannung versehen.
ähnlich wie der erste Spatz.











Steiff Katapultflieger

Die Bilder der nachfolgenden Steiffflieger stammen von :
www.teddybaer-antik.de
Vielen Dank für die freundliche Genehmigung.

Stratosplan 520 und 514 30er Jahre



Stratosplan 530 30er Jahre



Stratosplan 520 30er Jahre



Stratosplan 530 30er Jahre



Stratosplan 340 30er Jahre



Stratosplan 560 30er Jahre



Stratosplan 3 Baureihen 30-50er Jahre



Stratosplan 50er Jahre



Fluganleitung



Looping 720  ca 40er Jahre

















 
  Gesamtzahl Besucher 27561 Besucher (87900 Hits) Copyright Martina Zenz  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=